Voeding

Fitness, die neue Mode, die Menschen zu irrationalen Diäten versklaven

In letzter Zeit ist Fitness zu einem wachsenden Gebiet geworden und immer mehr Enthusiasten entstehen, so dass Fitnessstudios keine Hände haben, um zu messen.

Ehrlich gesagt bin ich froh, es ist gut zu sehen, dass die Menschen im Allgemeinen zunehmend um ihre Gesundheit und Körperzusammensetzung besorgt sind.

Jedoch, und nicht missverstanden werden wollen, das Problem beinhaltet viele Menschen mit nur einem Monat Training in der Turnhalle, denken sie bereits in der Lage, Training und Diäten zu verschreiben, wenn tief unten fehlt ihnen zwei wesentliche Dinge:

  • Wissenschaftlicher Hintergrund
  • Erfahrung

Und nein, zwei Wochen hintereinander im Fitnessstudio ist nicht genug, und eine Stunde auf Wikipedia nicht.

Obwohl Erfahrung ein Kerngewicht hat, gibt es Aspekte, die nicht übersehen werden können, bei denen die wissenschaftliche Komponente eine von ihnen ist, und glücklicherweise gibt es mehrere Studien durchgeführt und wissenschaftlich bewiesen im Bereich der Fitness, auf Diäten und Workouts.

In diesem Artikel werde ich mich insbesondere auf die Ernährung konzentrieren.

Was die Ernährung betrifft, gibt es mehrere Themen, die häufig formuliert wurden und unten beschrieben werden.

Kohlenhydrate nicht mit Fett mischen?

Bitte beachten Sie: Solange Sie Ihre kalorienreichen (Makro-)Bedürfnisse erfüllen, können Sie Ihre Haferschale voller Erdnussbutter essen!

Artigos relacionados

Vergessen Sie die Wunderfeen und die Tricks, die Sie Ihren Bauch verlieren!

Ich überlasse Ihnen die folgende Studie:

"Die Wirkung von 3 Diäten bestehend aus etwa 1400 kcal für jeweils 8 Wochen, gefolgt von 4 Wochen Wartung. Die Diäten hatten folgende Makronährstoffanteile: a) sehr fettarm (70% Kohlenhydrate, 10% Fett, 20% Protein), b) hohe ungesättigte Fettsäuren (50% Kohlenhydrate, 30% Fett, 20% Protein) und c) sehr niedrige Kohlenhydrate (4% Kohlenhydrate, 61% Fett, 35% Protein)." (1)

Es gab keine signifikanten Unterschiede in beiden Gruppen.

Beweise sind Beweise.

Fitnessstudio

Sollten Sie nachts keine Kohlenhydrate essen?

In der Tat, es gibt nichts Magisches über die Verringerung der Kohlenhydratzufuhr von einer bestimmten Zeit des Tages.

Es sei denn, bei Menschen, die kämpfen, um ihren Appetit zu kontrollieren, und wenn Sie Kohlenhydrate zu diesem Zeitpunkt angreifen, können sie nicht aufhören zu essen.

In der Regel funktioniert diese Technik, weil in den meisten Fällen führt es dazu, dass Menschen am Ende mit, folglich, eine geringere Kalorienaufnahme.

In diesem Sinne, reduziert Kohlenhydrate bei Nachtarbeit?

In der Regel ja, weil sie dazu neigen, Kalorien zu reduzieren.

So wie das Nichtessen des Frühstücks bald eine tägliche Kalorienreduktion bedeuten würde, wie eine Mahlzeit (intermittierendes Fasten) abgeschafft wird.

In beiden Fällen ist der Nutzen für die Gewichtsabnahme Kalorienreduktion, die Grundlage für einen Körperrezusammensetzungsprozess.

Seit Jahren werden 30-40% meiner Kalorien (manchmal bis zu 200g+ Hydrate) bei meiner letzten Mahlzeit nach 18 Uhr und vor dem Schlafengehen aufgenommen.

Ich hatte nie Probleme, Fett mit dieser Methode zu verlieren, noch die Leute, die unsere Protokolle bis heute verwendet haben (meine Meerschweinchen).

 

Kohlenhydrate

Zucker ist schlecht, giftig und mastmänisch?

Es wird so lächerlich und übertrieben sein, dies zu sagen, dass Salz giftig ist!

Die tödliche Dosis (LD50) Zucker beträgt etwa 30g pro Kilo Körpergewicht, was bedeutet, dass ein 80kg Mann 2,4 kg Zucker aufnehmen müsste.

Salz wiederum hat eine tödliche Dosis (LD50) von 3g pro Kilo Körpergewicht.

Können wir bedenken, dass Salz zehnmal giftiger ist als Zucker?

Heutzutage wird die Frucht meistens als unvorteilhaft und voller Zucker gekennzeichnet. In der Tat, Es ist ein Lebensmittel voller Vitamine, Ballaststoffe und andere Mikronährstoffe.

Wie kann man dieses Essen als schlecht betrachten?

Zucker

Der glykämische Index

Bereits weitgehend von meinem Kollegen Francisco Cordeiro Carrega bedeckt, gibt es nur noch ein paar Gedanken von mir darüber, wie die Menschen, die den Mythos der IG verbreiten, die gleichen sind, die in den Höhen der Auswahl ihrer Nahrung unorthodox sind.

Die Wahl des Beispiels von Reis Cracker, so bekannt in der Welt der Fitness.

Wenn wir diese Cookies mit dem gleichen Aussehen bewerten, wie andere Lebensmittel bewertet wurden, kann man sagen, dass wir mit einer Art von Lebensmitteln konfrontiert sind, die nichts anderes als verarbeitete Abfälle sind und in ernährungsphysiologischer Hinsicht nicht von Vorteil sind.

Jedoch, Es ist wahrscheinlich die am weitesten verbreitete Nahrung in Gewichtsverlust Diäten und auch weit verbreitet von Sportlern in Vorbereitung auf Tests verwendet.

In dieser Logik, wenn Reiscracker einen hohen GI haben, sollten Athleten nicht eine schlechte Vorbereitung haben und in schlechter Form auftreten?

Um der Wahrheit willen geschieht das nicht.

Wir sind wieder einmal mit Spekulationen und Problemen konfrontiert, die im Laufe der Zeit falsch kontextualisiert wurden.

Index glykämische Fitness im Fitnessstudio

Gesund?

Abschließend möchte ich Ihnen etwas über die sogenannte blaue Zone erzählen.

Was ist die blaue Zone?

Vergleicht man mehrere Weltzonen, so gibt es die sogenannte blaue Zone, die fünf Populationen mit der höchsten durchschnittlichen Lebenserwartung und der niedrigsten Rate chronischer und degenerativer Erkrankungen.

Diese Studie von Dan Buettner kommt zu dem Schluss, dass diese Populationen gemeinsam die folgenden haben:

  • Lebensmittel sind größtenteils plantagenbasiert
  • Sie neigen nicht dazu, zu viel zu essen
  • Lebensmittel werden lokal produziert und hausgemachter Konsum (kleine Gewohnheit des "Essens")
  • Der vorherrschende Makronährstoff sind Kohlenhydrate, meist Stärke/Stärke
  • Diese Gruppen verwenden riesige Hülsenfrüchte (schwarze Bohnen, Sojabohnen, Linsen, etc.)
  • Von den fünf analysierten Zonen sind drei regelmäßige Kaffeekonsumenten
  • Von den fünf analysierten Zonen sind vier regelmäßige Alkoholkonsumenten (meist Wein)
  • Alle fünf Zonen verbrauchen Körner und Hülsenfrüchte

Diese Studie führt mich zu dem Schluss, dass die folgenden Aspekte in einer Diät vermieden werden sollten:

  • Vermeiden Sie jede Lebensmittelgruppe
  • Was kann man als gesunde Ernährung betrachten? Erreichen Sie ungefähr Ihren täglichen Bedarf an Makronährstoffen
  • Die meisten Ihrer Lebensmittel sollten aus ganzen Lebensmitteln bestehen, so wenig raffiniert wie möglich
  • Lassen Sie einen Teil Ihrer Ernährung für kleine "Follies", d.h. Lebensmittel, die ungesund bejubelt wurden (10-20%)
  • Ignorieren Sie die Diät von Drittanbietern und folgen Sie der Diät, die Lebensmittel enthält, die Sie tolerieren und mögen

Fitness-Fitness-Diät im Fitnessstudio

Abschließend möchte ich darauf hinweisen, dass die Menschen versucht haben, verschiedene Ansätze zu diskreditieren, indem sie einige "Bro's" und andere als "IIFYMER'S" bezeichnet haben.

Meiner Meinung nach gibt es einen großen Unterschied zwischen der Herstellung eines Schokoladen-Snickers, der in meine Ernährung passt, und meiner snickers-only-Diät.

Ich werde niemals eine Diät empfehlen, die nur aus verarbeiteten Lebensmitteln, wie einer ausgewogenen und gesunden Ernährung auf lange Sicht, gemacht wird.

Geben Sie jedoch nie ein Abendessen von Freunden auf, oder nehmen Sie Ihre Freundin, um Eis zu essen, weil "es nicht gesund ist", oder weil sie die Makros nicht kennen.

Es ist sehr wichtig, dass Ihr nicht die Ausrede benutzt, um diese Welt und die anderen in diesen Tagen zu essen.

Im Wesentlichen reicht es aus, Makros auf ausgewogene und intelligente Weise zu verwalten und aufzunehmen.

Letzte Worte von Tom Venuto:

"Ihre Einstellung zu ändern, ist eine einfache Frage, wie man die Dinge betrachtet. Wenn Man sich die Details ansieht, das große Panoramabild erhält oder Dinge von der anderen Seite sehen, kann manchmal alles verändert werden."

Zum Abschluss sind hier einige interessante Studien und Erfahrungen.

Die McDonald's-Diät

Chazz Weaver folgte einer 30-tägigen Diät mit 121 Mahlzeiten bei McDonald es.

Er verlor 3,6kg und die Tests lieferten bessere Ergebnisse.

Die Twinkie-Diät

Mark Haub, Professor für Humanernährung an der Kansas State University, führte eine Diät durch, die nur aus Fast Food und Snacks bestand.

Er verbrauchte etwa 1800 kcal pro Tag, verlor etwa 4kg und seine Analysen zeigen Verbesserungen.

Kohlenhydrate bei Nacht

In dieser Studie wurden 78 Polizisten in zwei Gruppen eingeteilt, in denen eine Gruppe nachts die meisten Kohlenhydrate einnahm und die andere Gruppe den ganzen Tag über Kohlenhydrate konsumierte.

Die Anzahl der Kalorien am Ende des Tages war identisch, ebenso wie das Nährstoffverhältnis.

Was ist passiert?

Die Gruppe, die die meisten Kohlenhydrate in der Nacht aufgenommen nicht nur mehr Gewicht verloren, sondern bekam eine höhere hormonelle Reaktion.

Artikel geschrieben von Team Sik Nutrition

About the author

Team Sik Nutrition ist eine aktuelle Gruppe von Menschen, die sich für die Welt der Fitness begeistern. Der Fokus des Teams liegt darauf, diejenigen, die daran interessiert sind, ihre gesundheitlichen Ziele zu erreichen, sowohl körperlich als auch leistungsmäßig zu begleiten, zu erziehen und zu motivieren. All diese Freigabe basiert auf wissenschaftlichen Fakten und Erfahrungen von Teammitgliedern.

CEO des Teams Sik Nutrition ist Joo Gonalves. Amateur Powerlifter, leidenschaftlich über Fitness und das Schreiben von Artikeln.

Facebook Team Sik Nutrition

Webseite Team Sik Nutrition

 

Mostrar Mais

Artigos relacionados

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"