Trainingspläne

Push / Pull / Legs Trainingsplan

Ein Push / Pull / Legs-Trainingsplan

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die zu teilen Trainingsplanund ja, es gibt Leben jenseits der Brust und des zweiten Bizeps.

Eine dieser Alternativen ist die Push / Pull / Legs-Routine, die in den Buchstaben Push / Pull / Legs übersetzt wird.

Dies bedeutet, dass Sie Ihren Trainingsplan auf die gleiche Weise organisieren: Push-Training, Pull-Training und Beintraining.

Diese Trainingsmethode sollte mindestens dreimal pro Woche durchgeführt werden und kann bis zu sechsmal pro Woche durchgeführt werden, wodurch alle Muskeln zweimal trainiert werden.

Verwirrt?
Bleibe nicht.

Das Push-Training besteht normalerweise aus Brust, Schultern und Trizeps.

Das Pull-Training basiert auf Rücken und Bizeps.

Artigos relacionados

Und schließlich das Beintraining, das auf ... Beinen basiert.

Denken Sie daran, wenn Sie dies tun BankdrückenSchieben Sie die Stange nach oben.

Wenn Sie das tun MilitärpresseSchieben Sie auch die Stange.

Wenn Sie das tun Eigengewichtmüssen Sie die Stange vom Boden ziehen.

Hantel Curl für Bizeps? Sie müssen die Hanteln hochziehen.

Dies ist eine interessante Methode zum Trainieren, da Sie beim Bankdrücken beispielsweise auch am Trizeps und an den Schultern arbeiten.

Rudern mit Bar? Sie arbeiten erheblich an Ihrem Bizeps.

Was das Bauchmuskeltraining betrifft, so umfasst es auch den Beintag.

Hier ist ein Beispieltraining mit der Push-Pull-Legs-Methode in der Praxis.

Training A - Push

Training B - Ziehen

Training C - Beine

Ist dies die einzige Möglichkeit, diese Methode zu verwenden?

Nein, dies ist nur eine Beispielroutine, mit der Sie sich sehr gut anpassen können Übungen dass Sie am besten geeignet finden, und erhöhen oder verringern Sie die Lautstärke.

Verwendet ungefähr 3 bis 4 Sätze pro Übung und zwischen 6 und 10 WiederholungenDies hängt immer von Ihrem Ziel und der Häufigkeit ab, mit der Sie jede Woche trainieren möchten.

Wenn du trainieren willst Cardio, setzen Sie es immer am Ende und nie am Anfang, um Ihre Bodybuilding-Trainingsroutine nicht zu beeinträchtigen.

Einer der großen Vorteile dieses Trainings ist die Leichtigkeit, mit der Sie jeden Muskel mehr als einmal pro Woche trainieren können, obwohl dies nicht obligatorisch ist.

Wenn Sie beispielsweise sechsmal pro Woche trainieren möchten, können Sie das Training in ABCDEF trennen und jeden Muskel zweimal pro Woche trainieren, jedoch mit unterschiedlichen Übungen.

Und vergessen Sie nicht, ein gutes Training sollte immer von einem begleitet werden gute Ernährung.

Artigos relacionados

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"