Sem categoria

Was sind die besten Übungen für die Beine?

Die besten Übungen, um deine Beine zu trainieren?

Sind hier.

Beintraining ist berühmt und nicht aus den besten Gründen.

Es wird oft von vielen Turnern "vergessen", immer mit einer guten Ausrede, um zu folgen.

Der wahre Grund?

Es ist schmerzhaft.

Es ist das schwierigste und anstrengendste Training, auch weil es die größte Muskelgruppe ist, die wir haben.

Da dies Kosten verursacht, ist es eine gute Idee, die effektivsten Übungen auszuwählen, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

Wir haben einige der besten Übungen ausgewählt, und wenn Sie sie machen, garantieren wir zwei Dinge: Ergebnisse und einen alternativen Spaziergang am nächsten Tag.

Lernen wir sie kennen.

Artigos relacionados

Hocken

Vorhersehbar, aber obligatorisch.

Es gibt sogar diejenigen, die sagen, dass Beintraining ohne Kniebeugen kein Training ist, und dafür gibt es eine gewisse Grundlage.

Die beste Übung, um Ihre Beine zu trainieren, wenn Sie es noch nicht wissen, ist die Hocke.

Es gibt keinen geeigneten Ersatz.

Die Hocke bearbeitet diese Muskelgruppe ziemlich vollständig.

Eine weitere interessante Variante dieser Übung ist die vordere Hocke, die den Quadrizepsbereich stärker in den Mittelpunkt stellt.

Diese gut ausgeführte Übung wird Ihre Beine verwandeln.

Hocken


Mitnahme mit gestreckten Beinen

Sie kennen die Deadweight-Übung wahrscheinlich bereits, sie ist eine ausgezeichnete Übung.

Jetzt wirkt diese Variante viel direkter und effektiver auf die Beine, insbesondere auf die Oberschenkel- und Gesäßzone.

Es kann mit Langhantel oder Hanteln durchgeführt werden.

Verwenden Sie ein Gewicht, mit dem Sie nicht mehr als 10 Wiederholungen ausführen können, und führen Sie die Übung korrekt aus, damit Sie nicht nur Ihre Beine besser trainieren, sondern sich auch nicht verletzen.

Wenn Sie diese Übung noch nie durchgeführt haben, ist es wahrscheinlich, dass Sie am nächsten Tag ernsthafte Schwierigkeiten haben, sich zu bewegen.

Eigengewicht gestreckte Beine


Ausfallschritte

Mit Hanteln oder Hanteln, die sich bewegen oder statisch sind, sind Ausfallschritte eine sehr gute Übung.

Diese Übung beinhaltet nicht nur Kraft, sondern auch ein gewisses Gleichgewicht, um gut zu sein.

Es funktioniert hauptsächlich mit Quadrizeps und Gesäßmuskeln und ist sehr effektiv.

Wählen Sie Ihre Lieblingsvariante und tragen Sie sie in Ihren Trainingsplan ein.

Sie werden am nächsten Tag Schmerzen haben, aber Ihre Beine werden wachsen.

Ausfallschritte


Drücken Sie

Freihantelübungen sind Maschinen überlegen, aber die Presse ist auch eine gute Übung für das Beintraining.

Es funktioniert hauptsächlich mit Quadrizeps und ermöglicht es Ihnen, hohe Lasten zu bewegen. Dies ist ein Bonus für diejenigen, die gerne hart trainieren.

Sie können diese Übung auch mit jeweils nur einem Bein versuchen.

Führen Sie diese Übung kontrolliert für 3 bis 4 Sätze und zwischen 6 bis 10 Wiederholungen durch.

Am nächsten Tag könnte es eine gute Idee sein, Treppen zu meiden.

Drücken Sie


Fazit

Sie brauchen nicht viele Übungen, Sie brauchen die richtigen Übungen und um sie in die Praxis umzusetzen.

Hören Sie auf, sich für fehlendes Beintraining zu entschuldigen, verwenden Sie einige dieser Übungen, fügen Sie am Ende möglicherweise eine Beinstreckung und eine Isolationsübung für Zwillinge hinzu und trainieren Sie diese große Muskelgruppe mindestens einmal pro Woche.

Und nein, weil Sie am Samstagnachmittag Fußball spielen, zählt das nicht als Beintraining.

Mostrar Mais

Artigos relacionados

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: