Hocken

Die 3 besten Übungen für Frauen

Auf welche Bereiche konzentrieren sich Frauen beim Training am meisten?

Beine und Gesäßmuskeln.

Darauf aufbauend sind hier die drei beste Übungen Was kannst du im Fitnessstudio tun, um dein Ziel zu erreichen? Tore.

Es sind anspruchsvolle Übungen. Am nächsten Tag werden Sie wahrscheinlich unangenehme Muskelschmerzen verspüren, wenn Sie sie nicht machen.

Wenn Sie nun wirklich Ihre Beine und Gesäßmuskeln entwickeln möchten, nehmen Sie diese Übungen in Ihren Trainingsplan auf.

[Teiler]

Hocken

Die Kniebeuge ist obligatorisch, die Kniebeuge ist Übung Nummer eins.

Es ist eine Übung, die Ihre Beine, Gesäß und Bauchmuskeln trainiert.

Ideal ist es, mit (gutem) Gewicht zu arbeiten, um den größten Nutzen aus dieser Übung zu ziehen.

[Teiler]

Dead Weight Stiff

Es gibt verschiedene Variationen der Eigengewichtsübung, jedoch die steife Version, dh mit halb gestreckten Beinen, bringen Ergebnisse Unglaublich auf der Ebene der unteren Gliedmaßen, viel mehr als die klassische Version.

Es kann entweder mit Langhantel oder Hanteln durchgeführt werden, siehe unten einige effektive Variationen dieser Übung.

[Teiler]

Ausfallschritte

Schließlich durfte diese berühmte Übung, die Ausfallschritte, nicht fehlen.

Es ist auch eine sehr vollständige Übung, die sowohl die Beine als auch das Gesäß und den Bauchbereich trainiert.

Die gebräuchlichste Version wird mit Hanteln hergestellt, kann aber auch mit einer Langhantel durchgeführt werden.

[Teiler]

Abonnieren Sie den ginasiovirtual.com Anabolika-Newsletter

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Nach oben scrollen