Luis Postiga Herren Körperbau

Interview Luis Postiga

Interview mit dem Phyique-Athleten der Männer, Luis Postiga.

  • Name: Luis Postiga
  • Alter: 24 Jahre
  • Höhe: 1,68 m
  • Gewicht: 83 kg
  • 1. Platz in Open SL Nutrition - Mens Physique 2013

Wie und warum hast du mit dem Training begonnen?

Ich fing an, als Ergänzung zu meiner damaligen Sportart Fußball zu trainieren, aber bald ergänzte es die Hauptsportart.

Ich habe mich schnell verliebt und nach 6 Monaten habe ich nur darüber nachgedacht, besser zu trainieren, besser zu essen und einen schöneren Körper zu haben.

Es war eine allmähliche Entwicklung und ich begann zu begreifen, dass es wirklich dieser Lebensstil war, den ich für mich selbst wollte.

Ich bin eine Person der Herausforderungen und es gibt keine bessere Herausforderung, als Tag für Tag besser zu sein als wir.

Luis Postiga Männer Körperbau

Welcher Art von Essen folgen Sie?

Während des ganzen Jahres versuche ich, mich „sauber“ zu ernähren und die Mengen an Makronährstoffen, die ich esse, abhängig von den Zielen zu kontrollieren und zu ändern.

Ich bin ein Entschuldiger für feste Mahlzeiten und fünf meiner sechs Mahlzeiten müssen Fleisch haben.

Ich halte einen Protein-Shake zum Beispiel nicht für eine Mahlzeit, zumindest für mich gibt er mir kein Sättigungsgefühl.

Ich versuche auch, das ganze Jahr über auf Fett zu setzen, von Nüssen über Kokosöl bis hin zu Erdnussbutter.

Besonders wenn die Aufnahme von Hydraten geringer ist oder wenn ich eine langsamere Absorption benötige.

Außerhalb der Saison esse ich normalerweise eine Junk-Mahlzeit, ohne einen festen Tag zu haben, aber wenn ich wirklich Lust dazu habe.

Diät.

Mahlzeit 1: 200 Gramm Rindfleisch, Brokkoli und Erdnussbutter

Mahlzeit 2: 300 ml Eiweiß, 150 Gramm Reis

Mahlzeit 3: 200 Gramm Hühnerbrust, 150 Gramm Kartoffel und Brokkoli

Mahlzeit 4: 2 Dosen Thunfisch und 200 Gramm Teig

Mahlzeit 5: 200 Gramm Hühnerbrust, 150 Gramm Kartoffel und Brokkoli

Mahlzeit 6: 100 Gramm Rindfleisch, 200 ml Eiweiß und Erdnussbutter

Drei Liter Wasser pro Tag.

Luis Postiga Herren Körperbau

Welche Art von Training absolvierst du?

Es hängt wieder von der Bühne ab, auf der Sie sich befinden.

In meiner Vorbereitung habe ich wochenlange Kraft, wo die Belastung sehr hoch geht und die Wiederholungen sie sinken erheblich und hypertrophieren Wochen, in denen es mir mehr um die Bewegungsqualität und Kadenz geht als um die Gewichtszunahme, da dies nur den Trainingsprozess beeinträchtigen würde.

Persönlich trainiere ich sehr gerne hart, solange die Bewegung kontrolliert wird.

Es macht keinen Sinn, zuzunehmen und die Bewegung nicht minimal korrekt ausführen zu können.

Leider entwickeln sich viele Menschen nicht physisch weiter, weil sie noch nicht erkannt haben, dass es für eine Muskelhypertrophie notwendig ist, dass die Kontraktionszeit lang ist.

In den Wochen vor dem Wettkampf ändert sich mein Training dramatisch.

Ich schließe funktionelles Training in 2 meiner 6 wöchentlichen Workouts ein, Zirkeltraining mit reduzierter Belastung und ohne Ruhezeiten, und ich wette viel auf das Arbeiten von Muskelgruppen in einer Composite- oder Super-Serie.

Steigern Sie das aerobe Training und stärken Sie auch das Bauchmuskeltraining, insbesondere Übungen, die den gesamten Kernbereich stärken.

Interview Luis Postiga Herren Körperbau

Was sind die Hauptunterschiede, wenn Sie zunehmen und Fett verlieren möchten?

In Bezug auf Lebensmittel hängt der Hauptunterschied mit der Menge an Kohlenhydraten zusammen, die ich esse, und proportional mit der Menge an Proteinen und Fette.

In Bezug auf das Training ändern sich mehrere Variablen.

Die Geschwindigkeit der Ausführung der Bewegungen, die Ruhezeit, die Zeit für Cardio, die Art der Übungen. Jedenfalls fast alles.

Woher kommt deine Motivation?

Wie ich bereits erwähnt habe, bin ich eine Person mit Herausforderungen und es gibt keinen Sport, der vollständiger und herausfordernder ist als dieser.

Es ist nicht nur die Zeit, die Sie im Fitnessstudio verbringen, sondern auch, was Sie essen, was Sie trinken, wie lange Sie schlafen. All dies hat einen großen Einfluss auf Ihren Körper.

Meine Motivation hängt direkt mit meinen Wettbewerbszielen zusammen.

In jenen Tagen, in denen ich unten bin, dass ich schlecht geschlafen habe, dass ich keine Lust auf Training habe, dass ich ohne Gefühl essen muss, stelle ich mir immer zwei Fragen:

Wie habe ich mich gefühlt, wenn ich auf die Bühne gegangen bin und nicht in einem guten Zustand aufgetreten bin, weil ich wusste, dass ich mehr hätte tun können ... wenn ich wüsste, wie ich damit umgehen soll?

Die Antwort ist nein, und das motiviert mich, zu versuchen, besser zu werden.

Und zweitens frage ich mich, ob es so viel Mühe und Opfer wert ist, für eine Modalität, die in Portugal wenig Rendite bringt, und die Antwort lautet eindeutig Ja, weil die Gefühle, die in einem Wettbewerb erfahren werden, süchtig machen und sehen, wie sich Ihr Körper verändert Es gibt Ihnen ein faszinierendes Gefühl der Kontrolle.

Unser Körper ist eindeutig ein Spiegelbild dessen, was wir tun.

Luis Postiga Transformation

Welche Ergänzungen verwenden Sie?

Im Algemeinen:

Interview Luis Postiga

Irgendwelche Tipps speziell für Anfänger?

Die Hauptsache für diejenigen, die jetzt anfangen, ist zu erkennen, dass dieser Sport ein 24-Stunden-Sport ist.

Es ist notwendig, langfristige Ziele zu setzen, um nicht entmutigt zu werden, gut zu trainieren, die richtige Haltung einzunehmen, das bestmögliche Essen zu sich zu nehmen, nicht an „Magie“ und „schnelle Wunder“ zu glauben, sondern an viel Anstrengung. Hingabe, Entbehrung, immer die Vorstellung zu haben, dass es sich am Ende lohnt.

Wenn Sie beobachten, wie sich Ihr Körper verändert, fühlen Sie sich besser, mit mehr Selbstwertgefühl, disziplinierter und das ist der Weg.

Ein Tipp, den ich Ihnen hinterlasse und der eines der grundlegendsten Prinzipien ist und der Sie davon unterscheidet, ob Sie diesen Sport mögen oder nicht, vermeiden Sie Vergleiche.

Vermeiden Sie es, die Arbeit und den Aufwand anderer abzuwerten, denn letztendlich ist dies ein Weg, den nur Sie gehen können.

Jeder tut mit seinem Körper, was er will, und was für uns schön ist, kann für andere nicht sein, und das Grundlegende ist, zu respektieren, auch wenn wir es nicht verstehen.

Tu es für dich selbst und nicht für andere.

Mens Körperbau Luis Postiga Workout

Ich möchte einige Leute erwähnen, die auf meiner Reise als Athlet wichtig waren und sind, denn obwohl sie eine Einzelsportart sind, werden diejenigen, die keine gute Unterstützungsbasis haben, sicherlich mehr Schwierigkeiten haben.

Glücklicherweise konnte ich mit diesem Medium fantastische Menschen kennenlernen, und dieser Dank geht an sie, Cláudio Henriques, João Marques, Nuno Pinto und Gabriel Matos (es war eine unglaubliche Unterstützung), meine „Brüder“ aus Sesimbra, dem Land, in dem ich wurde geboren und ich fing an zu trainieren.

João Campos war für meine Vorbereitung von grundlegender Bedeutung, ein großer Athlet und ein fantastischer Mensch (ich nutze die Gelegenheit, um zu zeigen, dass er mein Trainer für die Nationalmeisterschaft sein wird).

Olavo Ferreira und Tânia Dias, denen ich alles wünsche Erfolg der Welt. Eine besondere Umarmung an die „Malta“ aus dem Norden, Ricardo, Luis, Marco.

Vielen Dank auch an Luis und Vanessa Cunha, die mir als erste geglaubt haben. Und natürlich meiner Familie und meiner Freundin für all die Unterstützung und Geduld.

Ein besonderes Dankeschön an alle meine „Freunde“ auf Facebook, die Ihre Unterstützung verfolgt und verstärkt haben. Manchmal macht es den Unterschied.

Ich nutze diese Gelegenheit auch, um Sie einzuladen, im Fitnessstudio zu trainieren, wo ich Ausbilder bin Gym Bestshape, befindet sich in Cruz de Pau, einem einzigartigen und ausgewählten Ort.

https://www.facebook.com/LuisCondePostiga

https://www.facebook.com/ginasio.bestshape

Abonnieren Sie den ginasiovirtual.com Anabolika-Newsletter

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Nach oben scrollen