5 häufige Fehler in der Hypertrophiediät

5 (sehr) häufige Fehler bei Hypertrophiediäten

Vermeiden Sie diese häufigen Fehler bei Hypertrophiediäten

Wenn Sie Muskelmasse aufbauen möchten, wissen Sie, dass die Ernährung eine wesentliche Rolle spielt.

In der Tat, ohne eine gute Ernährung, werden Sie nicht großartig haben Ergebnisse, egal wie hart du im Training arbeitest.

Also, wie ist dein Essen?

Hast du eins gute Diät?

Es gibt Ergebnisse oder nicht wirklich?

Sehen Sie nach, ob Sie einen dieser häufigen Fehler bei der Ernährung mit Muskelmasse machen, und wenn ja, ist es Zeit, die Situation zu lösen.

[Teiler]

Fehler 1? Iss nicht genug

Um Muskelmasse zu gewinnen, brauchen Sie Kalorien.

Sie müssen mehr Kalorien essen, als Sie verbrauchen, das heißt, Sie brauchen eine kalorienreiche Diät.

Wenn Sie auf Hypertrophie abzielen, aber nicht genug essen, ist das Ergebnis offensichtlich.

Wenig oder gar nichts.

Sie werden wenig oder gar keine Ergebnisse erzielen, wenn Sie versuchen, Muskelmasse aufzubauen, ohne Ihren Körper mit genügend Makronährstoffen zu versorgen.

Damit werden Sie unmotiviert.

Schließlich trainierst du und versuchst dich zu entwickeln, aber du bist immer derselbe.

Überprüfen Sie Ihr Essen und Stellen Sie sicher, dass Sie genug essen zur Gewichtszunahme.

Die meisten Menschen, die glauben, viel zu essen und nicht fett zu werden, essen tatsächlich wenig und bekommen nicht genug Kalorien, um an Gewicht zuzunehmen.

häufige Fehler in Hypertrophie-Diäten

[Teiler]

Fehler 2? Mangel an Konsistenz

In der ersten Woche haben Sie Ihren Plan vorbildlich verfolgt.

Zweite Woche hatten Sie einen Ausrutscher.

In der dritten Woche haben Sie ein oder zwei Tage lang Ihre Diät befolgt.

Wenn dies Ihre Routine ist, haben Sie zwei Probleme.

Das erste ist offensichtlich. Sie erhalten nicht die gewünschten Ergebnisse.

Der Zweite?

Ihre Ernährung ist wahrscheinlich nicht ideal für Sie.

Die beste Diät ist die, die Sie befolgen. Daher ist es wichtig, etwas zu entwerfen, dem Sie folgen können, und nicht etwas extrem Strenges, das Sie im Internet gesehen haben.

Es ist besser, eine durchschnittliche Diät konsequent einzuhalten, als gelegentlich eine ausgezeichnete Diät einzuhalten.

[Teiler]

Fehler 3? Angst

Ja, Angst.

Wenn Sie eine kalorienreiche Diät einhalten, ist es normal, dass Sie etwas zu sich nehmen Fett.

Wenn Sie Angst haben, während dieses Prozesses Fett zu gewinnen, werden Sie höchstwahrscheinlich nicht genug Kalorien für die Hypertrophie verbrauchen.

Dies bedeutet nicht, dass Sie, um Muskelmasse zu gewinnen, auch große Mengen an Fett gewinnen müssen.

Wenn Sie eine gute Ernährung und ein gutes Training haben und diese konsequent befolgen, ist die Fettzunahme minimal und die Muskelmasse maximal.

Weißt du nicht, wie viele Kalorien du brauchst?

Siehe hier wie man die Kalorien berechnet, die benötigt werden, um effektiv Muskelmasse zu gewinnen.

häufige Fehler in Hypertrophie-Diäten

[Teiler]

Fehler 4? Außerhalb der Saison

Was ist das Gegenteil von Fehler 3?

Es ist die typische Nebensaison, Bulk oder wie auch immer Sie es nennen möchten.

Dann verwandelt sich eine Hypertrophiediät in ein kostenloses Buffet, und das ganze Gewicht ist willkommen.

Um Muskelmasse zu gewinnen, wissen Sie bereits, dass Sie mehr Kalorien benötigen, als Sie verbrauchen.

Dies bedeutet nicht, dass je mehr Sie essen, desto besser.

Ideal ist es, etwa 300 kcal über Ihrem Wartungswert zu verwenden.

Wenn Sie statt 300 1000 mehr Kalorien verbrauchen, werden Sie nicht mehr Muskeln aufbauen.

Aber Sie werden mehr Fett gewinnen.

Es ist besser, Ihr Gewicht langsam, aber mit Qualität zu erhöhen, als in 2 Monaten 10 kg zuzunehmen, wenn das meiste davon fett ist.

Siehe hier Wie viele Kalorien benötigen Sie, um Muskelmasse zu gewinnen und einen der häufigsten Fehler bei Hypertrophie-Diäten zu vermeiden?

[Teiler]

Fehler 5? Zu viele Ergänzungen

Nahrungsergänzungsmittel sind nützlich und können eine Bereicherung für Ihre Ernährung sein und Ihnen helfen, Muskelmasse zu gewinnen.

Sie sind jedoch nur eine Hilfe, nicht die wichtigste.

Wenn Sie den Nahrungsergänzungsmitteln, die Sie verwenden, mehr Bedeutung beimessen als den Lebensmitteln, die Sie essen, haben Sie die Prioritäten geändert.

Das Wichtigste ist Essen und Training, keine Nahrungsergänzungsmittel.

Es geht zunächst darum, einen guten Ernährungs- und Trainingsplan zu erstellen.

Bereits?

Okay, jetzt können Sie sich einige Ergänzungen vorstellen.

Sind hier einige nützlich, um Muskelmasse zu gewinnen.

Und vergessen Sie nicht, sie sind nur Ergänzungen.

Sie ergänzen Ernährung und Training, ersetzen aber auch nicht.

Beenden, Bleib hier Ein guter Artikel von bodybuilding.com, der sich mit demselben Thema befasst.

Abonnieren Sie den ginasiovirtual.com Anabolika-Newsletter

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Nach oben scrollen