AusbildungVoeding

Fünf Fehler im Fitnessstudio, Teil 2

Fünf Fehler im Fitnessstudio, zweiter Teil

Jeder macht Fehler im Fitnessstudio, das ist normal.

In der Anfangsphase ist auch die Anzahl der Fehler größer, schließlich wissen Sie nicht einmal, was Sie tun.

Nach einem ersten Artikel, in dem wir Ihnen über 5 häufige Fehler im Fitnessstudio berichtet haben, folgt nun der zweite Teil.

Sehen Sie nach, ob Sie sich in einem von ihnen identifizieren, und wenn ja, wissen Sie bereits, was Sie tun müssen.


Fehler 1 – Schlechtes Training

Ein schlechtes Trainingsprogramm bringt Sie nicht weit, aber ein schlecht ausgeführtes Training, noch schlimmer.

Die strengsten Trainingsprogramme funktionieren.

Einige mehr andere weniger, aber alle funktionieren, wenn sie ernst genommen werden.

Versuchen Sie zunächst, ein gutes Trainingsprogramm aufzubauen.

Nach dem?

Folgen Sie ihm und geben Sie das Maximum in jedem Training.

Das beste Programm der Welt funktioniert nicht, wenn Sie sich nicht verpflichten.

Wenn der Plan vorsieht, 10 Wiederholungen einer bestimmten Übung durchzuführen, ist es, ein Gewicht zu verwenden, das Ihnen nicht mehr als 10/11 Wiederholungen erlaubt.

Es ist eine erhebliche Belastung für Sie und kein geringes Gewicht, bei dem Sie die Wiederholungen während des Sprechens durchführen.

Fehler im Fitnessstudio


Fehler 2 – Pause

Ich bin sicher, Sie haben gehört, dass Ruhe für diejenigen wichtig ist, die im Fitnessstudio laufen.

Und ja, es ist wahr, Ruhe ist wichtig.

Versuchen Sie, mindestens 6 Stunden am Tag und idealerweise 8 Stunden zu schlafen.

Wenn Sie 4 schwere Brustübungen machen, ist es außerdem nicht sinnvoll, am Tag nach dem erneuten Training Ihrer Brust ins Fitnessstudio zu gehen.

Nehmen Sie die Geschichte der Ruhe nicht zu sehr und gehen Sie nicht in den Winterschlaf.

 Fehler im Fitnessstudio


Fehler 3 – Laden / Formular

Das Erhöhen der Last ist wichtig, aber auf die richtige Weise.

Natürlich versagt die Form manchmal leicht.

Wenn Sie 5 kg mehr auf die Stange legen möchten, werden Sie wahrscheinlich die Art und Weise, wie die Übung ausgeführt wird, negativ beeinflussen.

Es ist normal.

Nehmen Sie jetzt keine zirkuswürdigen Posen ein und jemand ist da, um Ihnen zu helfen.

Achten Sie immer auf die Art und Weise, wie Sie die Übung durchführen, sei es durch Spiegel oder durch Schulungskollegen.

Übertreibe keine Cheats, keine Rückenlage.


Fehler 4 – Zusammengesetzte Übungen gegen isolierte Übungen

Nein, die isolierten Übungen sind kein Müll, die Maschinen sind kein Dämon und können auch in einem Krafttraining stattfinden.

Nun gibt es grundlegende Übungen und das sind die Verbindungen.

Kniebeugen, Bankdrücken, Eigengewicht, die wichtigsten finden Sie in diesem Artikel.

Diese Übungen müssen die Grundlage eines jeden Plans sein. Sie müssen die Übungen sein, die Sie zu Beginn des Trainings machen. Sie sind diejenigen, die Ihnen die besten Ergebnisse liefern.

Wenn Sie isolierte Maschinen und Übungen in Ihren Trainingsplan aufnehmen, beginnen Sie zuerst mit Verbindungen und dann mit isolierten.

Fehler im Fitnessstudio


Fehler 5 – Tipps

In allen Fitnessstudios gibt es exzellente Berater mit unendlicher Weisheit, Tipps für alles und jeden.

Das Problem ist, dass diese Weisheit meistens falsch ist.

Sie lernen zuzuhören, aber Sie lernen auch, einige der Ratschläge zu ignorieren, die Sie häufig in Fitnessstudios erhalten.

Die meisten wissen nicht, was sie sagen sollen, die meisten bringen Sie nicht weiter, finden heraus, wen Sie WIRKLICH kennen.

Wenn also das nächste Mal im Fitnessstudio eine Megamasse empfohlen wird oder 20 Wiederholungen eingestellt werden müssen, setzen Sie die Kopfhörer wieder auf.


Mostrar Mais

Artigos relacionados

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: