Wie schnell soll ich die Übungen machen

Wie schnell soll ich die Übungen machen?

Nachdem wir besprochen haben, wie lange Sie zwischen den einzelnen Sätzen ruhen sollten In diesem Artikel, lassen Sie uns nun ein weiteres interessantes Thema ansprechen, nämlich die Übungsausführungszeit.

Langsame oder schnelle Bewegungen, was ist die beste Option?

Wir werden uns dem Thema in einem Kontext der Hypertrophie nähern, nurWenn Sie also wissen möchten, mit welcher Geschwindigkeit Sie Ihr Bankdrücken ideal ausführen sollten, um Muskelmasse aufzubauen, sind Sie hier richtig.

Auf der anderen Seite, wenn Ihr Ziel darin besteht, Kraft oder Geschwindigkeit zu gewinnen, ist dies nicht der ideale Gegenstand.

Also lasst uns anfangen.

Wie schnell soll ich die Übungen machen?

Exzentrisch vs. konzentrisch

Die exzentrische oder negative Phase ist, wenn Sie den Balken von senken Bankdrücken an Ihre Brust, oder wenn Sie es im auf den Boden absenken Eigengewicht.

Es ist die einfachste Phase, schließlich hat man die Schwerkraft auf der Seite und lässt einfach das Gewicht fallen, obwohl es keine gute Idee ist, wenn man Muskelmasse aufbauen möchte.

Die konzentrische oder positive Phase ist, wenn Sie im Hocken oder schieben Sie die Hanteln in die Schulterpresse.

Im Grunde ist es die Phase, in der es die größten Schwierigkeiten gibt und in der es zu Misserfolgen kommt.

Wie schnell soll ich die Übungen machen

schnell konzentrisch

Wie der Titel schon sagt, sollte die konzentrische Phase besonders bei komplexen Bewegungen schnell sein.

Schnell bedeutet zwischen ein und zwei Sekunden, was nicht immer möglich sein wird.

Wenn Sie mit einer guten Belastung arbeiten, die für die Hypertrophie erforderlich ist, verlangsamt sich die positive Phase im Laufe des Sets.

Sie beginnen die erste Wiederholung des Hebens des Gewichts in 1 Sekunde, und es dauerte wahrscheinlich die letzten 3 Sekunden, bis sie abgeschlossen war.

Das ist normal.

Also, was solltest du tun?

Sie sollten das Gewicht schnell heben, aber mit ausreichender Kontrolle, um zu spüren, wie der Muskel arbeitet, den Sie trainieren.

Was Sie vermeiden sollten, ist, diese Bewegung absichtlich langsam auszuführen, da dies Ihr Trainingsvolumen nur verringert.

Langsam exzentrisch?

Wenn im Konzentrischen nicht viel diskutiert wird, ist es im Exzentrischen sehr üblich, langsamere Bewegungen zu verteidigen, um länger unter Spannung zu bleiben.

Im Vergleich zur konzentrischen Phase sollte die exzentrische Phase langsamer sein, und das Letzte, was Sie hier möchten, ist, das Gewicht zu senken.

Sie müssen die Bewegung kontrolliert ausführen und spüren können, wie der betreffende Muskel arbeitet.

Dies bedeutet nicht, dass Sie mit 30-Sekunden-Negativen mehr Ergebnisse erzielen.

Die Zeit, in der der Muskel unter Spannung steht, ist wichtig, aber auch die Belastung, und wenn Sie die Belastung deutlich senken, um die Zeit unter Spannung zu erhöhen, verringern Sie letztendlich die Stärke der Spannung selbst.

Daher muss diese Phase kontrolliert, aber nicht unbedingt langsam sein, und etwas zwischen 2 und 3 Sekunden ist ideal, um nicht nur das Gewicht zu kontrollieren und so den Muskel effektiv zu stimulieren, sondern auch zu spüren, wie der Muskel arbeitet und Verletzungen zu vermeiden.

Wie schnell soll ich die Übungen machen

Wie schnell soll ich die Übungen machen, das Fazit

Die Geschwindigkeit der Ausführung der Übungen, wenn das Ziel Hypertrophie ist, ist wichtig, aber nicht das Wichtigste, und Sie müssen nicht mit einem Timer hinterher laufen.

Sie sollten darauf setzen, die konzentrische Bewegung schnell, aber mit guter Technik und einer exzentrischen Phase kontrolliert, aber nicht zu langsam auszuführen.

Wenn Sie das Gewicht während des Positivs in die Luft werfen und beim Negativen 10 Sekunden halten können, ist es wahrscheinlich eine gute Idee, die Ladung zu erhöhen.

Wenn Ihr Positiv von der ersten Wiederholung an langsam ist und Sie bei der Negativen nicht länger als eine Sekunde brauchen, dann müssen Sie zu viel Gewicht verwenden.

Jede volle Wiederholung sollte durchschnittlich zwischen 3 und 6 Sekunden dauern, und obwohl Sie andere Male versuchen können und sogar versuchen sollten, sollten dies die Grundlage für Ihr Training sein.

Vergessen Sie nicht, Sie müssen das Gewicht kontrollieren, und es darf nicht das Gewicht sein, das Sie kontrolliert, dh kein Schummeln, um mehr Last heben zu können.

Konzentrieren Sie sich auf die Bewegung und die Muskelgruppe, an der Sie arbeiten, und Geben Sie zwischen den Sätzen genügend Zeit, um sich erholen zu können.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

de_DE