zinkreiche Lebensmittel

6 (sehr) zinkreiche Lebensmittel

Steigern Sie Ihren täglichen Verbrauch dieses Minerals mit diesen zinkreichen Lebensmitteln

Zink ist ein essentieller Mineralstoff für den Körper mit mehreren wichtigen Funktionen, von denen wir seine Rolle bei der Optimierung der Funktion des Immunsystems, des Energiestoffwechsels und insbesondere seines Einflusses auf den Testosteronspiegel hervorheben können.

Daher ist es praktisch, dass Sie mit einigen der Lebensmittel, die reich an Zink sind, besonders jetzt in der Sommerhitze, da das Schwitzen zu einem erheblichen Verlust dieses Minerals führt, und das Training auch.

Ein möglicher Mangel kann zu einem Rückgang Ihres Testosteronspiegels führen, der vollständig vermeidbar und offensichtlich schädlich ist.

Der einfachste Weg, einen möglichen Mangel an diesem Mineralstoff auszugleichen, ist natürlich durch die Nahrung. Dies ist mit zinkreichen Lebensmitteln möglich.

Zink ist einer der Inhaltsstoffe und der Hauptbestandteil des Z(inco)MA-Supplements, um mehr über dieses Supplement zu erfahren, schauen Sie es sich an. in diesem Artikel.

Nachfolgend finden Sie 6 Lebensmittel, die sehr reich an Zink sind, sowie ihren allgemeinen Nährwert pro 100 g, um die Einführung in Ihre Ernährung zu erleichtern.

Austern

Zinkaustern

Sie können sie möglicherweise nicht regelmäßig in Ihre Ernährung aufnehmen, aber Austern sind das zinkreichste Lebensmittel.

Austern sind nicht nur eine großartige Zinkquelle, sondern liefern auch etwas Protein, Omega-3-Fettsäuren sowie verschiedene Vitamine und Mineralstoffe.

Zink% DDRKalorienGesamtfettHydrateProteine
90 mg 900%682,5 g3,9 g7g

Weizenkeime

Zinkweizenkeim

Weizenkeime sind reich an Zink, aber auch an mehreren anderen Mineralstoffen und Vitaminen wie Folsäure, Vitamin E und Vitamin B-Komplex, die das Immunsystem und darüber hinaus stärken.

Zink% DDRKalorienGesamtfettHydrateProteine
12,3 mg 123%36010 g52 g23g

Kalbsleber

Kalb

Kalbsleber ist reich an Zink, Proteinen, aber auch mit Vitamin B12, das zur Aufrechterhaltung des Nervensystems und gesunder Blutzellen beiträgt, sowie Vitamin A.

Zink% DDRKalorienGesamtfettHydrateProteine
12 mg 120%1937g4g27g

Kürbiskerne

7 - Kürbiskerne

Diese Samen sind nicht nur köstlich und reich an Zink, sondern auch an anderen Mineralien wie Magnesium oder Kalium, und sie sind reich an Kalorien, was die Gewichtszunahme bei einer Diät erleichtert. hyperkalorisch.

Zink% DDRKalorienGesamtfettHydrateProteine
10,3 mg 103%44619g54 g19g

Rindfleisch

Rindfleisch

Rotes Fleisch ist reich an Zink, und Rindfleisch ist keine Ausnahme. Mit seinen hohen Mengen an hochwertigem Protein ist es eine ausgezeichnete Möglichkeit, einen hohen Anteil dieses Minerals in Ihrer Ernährung zu erhalten.

Es gibt verschiedene Schnitte und Arten von rotem Fleisch, das sind Richtwerte für Schnitte im Rippenbereich.

Zink% DDRKalorienGesamtfettHydrateProteine
7,4 mg 74%20510 g0g27g

Sesamsamen

6 - Sesam oder Mehl

Dieses Futter ist nicht nur reich an Zink, sondern auch an den meisten anderen Mineralstoffen, wobei der Schwerpunkt auf Mangan, Calcium, Kupfer und Magnesium liegt.

Es ist jedoch notwendig, auf die Kalorienmenge zu achten, da es sich um ein extrem kalorienreiches Lebensmittel handelt, das wie Kürbiskerne in einer Diät zur Gewichtszunahme von Vorteil sein kann, aber nicht so praktisch in einem hypokalorische Diät.

Zink% DDRKalorienGesamtfettHydrateProteine
7,2 mg 72%56548 g25,7 g17g

Fazit

Abgesehen von den anderen sind hier einige Lebensmittel, die Sie leicht in Ihren Alltag integrieren können, um sicherzustellen, dass Ihr Zinkspiegel optimiert wird.

Die Vorteile dieses Minerals liegen auf der Hand, aber sein Verzehr muss bedacht und nicht übertrieben werden, da Zink in zu hohen Dosen giftig werden kann.

Die tägliche Dosis variiert von Individuum zu Individuum, je nach Lebensstil und Geschlecht, aber die empfohlene Mindestmenge für die allgemeine Bevölkerung beträgt 10 mg, wobei Sportler normalerweise höhere Werte benötigen.

Hinweis. Die angezeigten Werte sind ungefähre Zahlen, basierend auf Informationen von der Website. ernährungsdaten.com

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

de_DE
Nach oben scrollen