Energie für das Training

Wie man (viel) Energie für das Training hat

Keine Energie fürs Training? du bist am richtigen ort

Um im Fitnessstudio gute Ergebnisse zu erzielen, müssen Sie regelmäßig trainieren, und um regelmäßig zu trainieren, müssen Sie die Energie dafür haben.

Wenn Sie mitten in einem Satz sind und anfangen zu gähnen, oder wenn Sie es nicht einmal bis zum Ende Ihres Trainings schaffen, weil Sie müde sind, stimmt etwas nicht.

Es ist (sehr) wichtig, die Energie zu haben, um nicht nur trainieren zu können, sondern gut zu trainieren.

Finde alle Tricks heraus, um (viel) Energie für dein Training zu haben.

Zielsetzung

Warum trainierst du?

Wenn Sie diese Frage nach einer Minute nicht beantworten können, liegt hier Ihr Hauptproblem.

Um die Energie zum Training zu haben, muss man einen guten Grund dafür haben.

Ob es darum geht, ein weibliches Publikum zu beeindrucken, sich besser zu fühlen oder im Wettbewerb zu bestehen, es gibt keine richtigen Antworten, keine falschen Antworten.

Wichtig ist, ein Ziel vor Augen zu haben, das dich zum Training motiviert.

Wenn Sie keine Ziele haben, mit denen Sie trainieren können, wird es für Sie schwierig sein, lächelnd und energisch ins Fitnessstudio zu gehen, was auch immer Ihr Trick ist.

Energie für das Training
Stundentraining

Lebensmittel

Natürlich brauchst du für maximale Energie eine gute Pre-Workout-Mahlzeit.

Aber nicht nur.

Wenn Ihr tägliches Leben aus Keksen und Sandwiches besteht, ist es keine gute Mahlzeit vor dem Training, die Sie retten wird.

Die Energie, die Sie für das Training aufwenden, stammt nicht nur aus der Mahlzeit vor dem Training, sondern auch aus Ihrer täglichen Ernährung, daher benötigen Sie eine gute Ernährung.

Darüber hinaus liefern kalorienreiche Diäten immer mehr Energie als kalorienarme Diäten, daher ist es völlig normal, dass Sie einen Energieabfall verspüren, wenn Sie austrocknen.

Wenn Ihr Ziel darin besteht, Gewicht zu verlieren, müssen Sie natürlich obligatorisch eine kalorienarme Diät einhalten, aber wenn Sie es gut planen, wird der Energieverlust wenig akzentuiert.

Hier ist, was Sie vor und nach dem Training essen sollten.

Sich ausruhen

Eine gute Nachtruhe ist für die Energieversorgung unerlässlich.

Wenn Sie sich nicht genug ausruhen, leidet Ihr Training darunter.

Wenn Sie nur 4 Stunden pro Nacht schlafen, haben Sie nicht nur für das Training, sondern für alles weniger Energie.

Versuchen Sie, täglich durchschnittlich 8 Stunden zu schlafen.

Nicht nur die Zeit, in der du schläfst, ist wichtig, sondern es ist auch wichtig, freie Tage zu haben, besonders wenn dein Plan sehr intensiv ist.

Lied

Musik kann eine gute Waffe sein, um dir beim Training Energie zu geben.

Bereiten Sie eine Playlist mit Musik vor, die Sie mögen, vorzugsweise energiegeladene Musik, setzen Sie die Kopfhörer in die Ohren und schalten Sie die Musik laut ein. Erinnere dich an dein Ziel.

Probieren Sie elektronische Musik, Rock oder Hip-Hop, ganz nach Ihrem Geschmack, und lassen Sie Kizomba und Adele für später.

Energie für das Training

Kaffee oder Pre-Workout

Du hast eine gute Ernährung, einen guten Grund zu trainieren und hast sogar gut geschlafen, bist aber müde.

Du hast lange gearbeitet oder früh trainiert und öffnest gähnend die Tür zum Fitnessstudio.

Oder vielleicht sind Sie energisch, aber es ist Brusttag und Sie möchten in Bestform sein.

Versuchen Sie, vor dem Training Kaffee zu trinken, um Ihnen den zusätzlichen Schub zu geben.

Wenn Kaffee für Sie nicht mehr funktioniert oder Sie ihn nicht mögen, versuchen Sie es mit einem Pre-Workout-Supplement.

Manchmal kann ein gutes Nahrungsergänzungsmittel vor dem Training einen großen Einfluss auf die Qualität Ihres Trainings haben und Sie zu höheren Intensitätsstufen treiben.

Trainingspartner

Es gibt zwei Arten von Trainingspartnern: die guten und die schlechten.

Die Bösen werden deinem Training schaden, normalerweise mit zu viel Gerede und zu wenig Training.

Die guten werden dich antreiben und dir helfen, ein besseres Training zu haben.

Was für ein Trainingspartner sind Sie?

Flüssigkeitszufuhr

Es ist nicht nur wichtig, für Energie gut hydriert zu sein, sondern es ist auch wichtig, diese während des Trainings aufrechtzuerhalten.

Nehmen Sie eine Flasche Wasser und trinken Sie es langsam zwischen den Sätzen.

Die Wassermenge hängt von der Dauer und Intensität Ihres Trainings ab, aber in der Regel ist es ratsam, mindestens einen halben Liter zu trinken.

was zu essen vor dem Training für Energie

Ausbildung

Um viel Energie zum Trainieren zu haben, müssen Sie ein gutes Training planen.

Es ist ein Fehler, keine Trainingseinheiten geplant zu haben, und jeden Tag 50 intensive Sätze zu absolvieren, ist ebenfalls ein Fehler.

Erstelle einen guten Trainingsplan und befolge ihn.

Achte auf deine Ruhetage und dein Trainingsvolumen, damit du nicht nur diese Woche, sondern auch die nächsten energiegeladen trainieren kannst.

Ergebnisse von

Schließlich Ergebnisse.

Sobald Sie (gute) Ergebnisse sehen und Feedback zu Ihren Fortschritten erhalten, wird Ihre Frage nicht mehr sein, wie Sie die Energie zum Training aufbringen, sondern wann das nächste Training ist.

Der beste Weg, um Energie zum Training zu haben, sind gute Ergebnisse, und der beste Weg, gute Ergebnisse zu erzielen, ist ein gutes Training!

Wenn du im Fitnessstudio nicht gut abschneidest, sieh dir diesen Artikel an.

Abonnieren Sie den ginasiovirtual.com Anabolika-Newsletter

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.